Förderinstitutionen

 

 

INITIATIVE NEUE QUALITÄT DER ARBEIT
 

"Zukunft sichern, Arbeit gestalten", lautet das Motto der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Seit mehr als zehn Jahren setzt sich die Initiative für eine neue Qualität der Arbeit ein. Die entscheidende Frage dabei: Wie kann Arbeit für Unternehmen rentabel und für Beschäftigte gesund, motivierend und attraktiv gestaltet werden?

www.inqa.de

 

BUNDESANSTALT FÜR ARBEITSSCHUTZ UND ARBEITSMEDIZIN

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erforscht die Bedingungen und die Entwicklungen innerhalb der Erwerbsarbeit, um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heute und in Zukunft bestmöglich zu schützen und zu fördern. Die BAuA mit Sitz in Dortmund und Standorten in Berlin und Dresden sowie einer Außenstelle in Chemnitz untersteht dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).​

www.baua.de

 

 

Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbH
 

Die gsub mbH unterstützt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) bei der Umsetzung des Programms "Neue Qualität der Arbeit" seit Anfang des Jahres 2010.Die gsub mbH ist als Projektträger des BMAS beauftragt, erarbeitet Bekanntmachungen, initiiert Machbarkeitsstudien und identifiziert und begleitet förderwürdige Projekte.

www.gsub.de

 

 

 

Partner

 

© 2017 Gesellschaft für gute Arbeit